Freitag, 14. Juni 2013

Filmreihe im Institut

Ende Juni zeigen wir euch den dritten Film in unserer Filmreihe am Institut. Der Eintritt ist wie immer frei. Die Fachschaft sponsert Süßigkeiten und Getränke. Der nächste Film:

Four Lions

Eine verdammt britische Komödie

"Plastik-MG, Panzerfaust-Unfall, verwirrte Glaubensbrüder: Der Film "Four Lions" zeigt das Innenleben einer dilettantischen Terrorzelle. Drei Jahre lang hat der britische Regisseur Chris Morris für den Film recherchiert. Das Ergebnis ist verstörend authentisch und oft überzogen komisch." Spiegel online

Um unserem politischen und gesellschaftlichen Auftrag gerecht zu werden, müssen wir an dieser Stelle auch der Gegenseite Gehör verschaffen:

"Humor? Nur wo? [...] Denn das Thema ein Selbstmordattentat durchzuführen bietet nicht viel Potential etwas komisches zu erleben. Das ständige sich gegenseitige Anpöbeln mit Gossensprache hilft dabei auch nicht." Rezension von Richard 1. auf amazon.de

Wir finden den Film natürlich trotzdem ziemlich humorvoll (finden sogar, dass er ganz einer britischen Komödie einen ernsten Kern hat) und zeigen ihn euch am 27. Juni im RS 225. Wir wollen euch davon überzeugen, dass Richard der Erste, samt seines imperialistisch, nationalistischen Titels, einfach hanebüchenen Unfug redet und am besten mal einfach den Mund halten sollte. Nach dem Film findet sich sicherlich die Zeit den Film zu kommentieren.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Party der Fachschaft der Arabistik und Islamwissenschaft Yalla lil-hafla! Die nächste bombastische Party der Fachschaft Ara...